Quinta do Crasto

Die Ursprünge der Quinta do Crasto gehen zurück in das Jahr 1615. Auf 70 von insgesamt 130 Hektar werden Rebstöcke angepflanzt. Traditionell wurde Mischpflanzung betrieben, seit 1986 werden sukzessive horizontale Terrassen angelegt. Die Benutzung traditioneller "Lagares" (offene Granitgärtanks) auf der einen Seite und modernste Vinifizierung in Stahltanks auf der anderen Seite zeigen, dass die Quinta do Crasto bestrebt ist, den Terroirgedanken mit einem modernen Weinstil zu verbinden.

Belohnt werden diese Anstrengungen mit zahlreichen internationalen Auszeichnungen. Die Weine zeichnen sich aus durch eine seltene Kombination von Verständlichkeit und Zuverlässigkeit und Tiefe in Struktur und Aromatik. Die Vereinigung von Douro spezifischen Aromen, Modernität, Länge und Charme machen diese Weine unwiderstehlich.

Weinberge der Quinta do Crasto
Treten des Lesegutes im Lagares

Die Weine

Hier sehen Sie eine Liste der Weine. Ein Klick auf den Namen öffnet weitere Informationen. Wenn Sie auf das PDF-Symbol klicken, öffnet sich das Datenblatt. Klicken Sie auf die Flasche für ein größeres Bild und auf das Kamera-Symbol um ein Bild herunterzuladen. (Das Bild wird in einem neuen Fenster geöffnet!).


Flor de Crasto tinto

Flor de Crasto tinto

Feine Würze, elegante Frucht.
Trennlinie

DatenblattPhoto

Flor de Crasto branco

Flor de Crasto branco

Erfrischend und angenehm fruchtig.
Trennlinie

DatenblattPhoto

Crasto tinto

Crasto tinto

Intensive Frucht, kräftige Würze,
gut abgestimmt.

Trennlinie

DatenblattPhoto

Crasto branco

Crasto branco

Mineralisch, schmelzig, feine Frucht.
Trennlinie

DatenblattPhoto

Crasto Superior tinto

Crasto Superior tinto

Intensive Frucht und Würze, samtig
und weich Gaumen mit Länge.

Trennlinie

DatenblattPhoto

Crasto Superior branco

Crasto Superior branco

Ausgezeichnete Intensität
mit frischen Zitrusfrüchten
und tropischen Fruchtaromen.

Trennlinie

DatenblattPhoto

Crasto Superior Syrah

Crasto Superior Syrah tinto

frische, samtig-strukturierte Tannine
und Noten von Wildbeeren.

Trennlinie

DatenblattPhoto

Quinta do Crasto Old Vines Reserva

Quinta do Crasto Reserva

Im Aromenspiel so vielfältig wie die
Rebsorten, dabei kräftig und intensiv
mit Länge. 30 versch. Rebsorten
aus Mischpflanzung.

Trennlinie

DatenblattPhoto

Quinta do Crasto Touriga Nacional

Quinta do Crasto Touriga Nacional

Attraktiver, frischer Anfang, der zu einem Wein
von großem Volumen führt.

Trennlinie

DatenblattPhoto

Quinta do Crasto Tinta Roriz

Quinta do Crasto Tinta Roriz

Großartig komplex mit Aromen von reifen
Beernfrüchten kombiniert mit Wildkräutern.

Exzellente Tiefe und Länge im Abgang.
Trennlinie

DatenblattPhoto

Quinta do Crasto Vinha Maria Teresa

Quinta do Crasto Vinha Maria Teresa

Konzentrierte Frucht, kräftige Würze,
sehr komplex und sehr lang. Misch-
pflanzung mit über 90 Jahre alten
Rebstöcken.

Trennlinie

DatenblattPhoto

Quinta do Crasto Vinha da Ponte

Quinta do Crasto Vinha da Ponte

Schmelz, feine Fruchtkonzentration,
langer Abgang, verführerisch.
Mischpflanzung. Rebstöcke über
90 Jahre alt.

Trennlinie

DatenblattPhoto

Roquette & Cazes

Quinta do Crasto Roquette & Cazes

Gut strukturierter Wein
mit feinstrukturierten Tanninen.
Solider, frischer und
langanhaltender Abgang.

Trennlinie

DatenblattPhoto


Douro