Herdade do Cebolal |

Ganz im Süden der Region Peninsula de Setúbal gelegen, geografisch schon im Alentejo, herrscht hier ein besonderes Klima: Tagsüber liegen die Temperaturen im Sommer zwischen erwartbaren 35-40°C, nachts aber, wenn vom Atlantik die kühle Brise kommt, sinken die Temperatutren auf 10-15°C. Die Weine bestechen deshalb durch eine lebhafte Säure und Frische, gepaart mit kräftigem Fruchtausdruck und Länge. Insgesamt sind 23 ha mit Reben bepflanzt, davon 13 ha mit roten und 10 ha mit weißen.

Die Weine

Hier sehen Sie eine Liste der Weine. Wenn Sie auf das PDF-Symbol klicken, öffnet sich das Datenblatt. Klicken Sie auf die Flasche für ein größeres Bild und auf das Kamera-Symbol um ein Bild herunterzuladen.
(Das Bild wird in einem neuen Fenster geöffnet!).


Vale das Éguas tinto

Vale das Éguas tinto

ausgewogene Frische und Tannin

Trennlinie

DatenblattPhoto

Vale das Éguas branco

Vale das Éguas branco

Aromen von Ananas, Passionsfrucht und Limone,
sowie leicht mineralischen Noten

Trennlinie

DatenblattPhoto

Herdade do Cebolal tinto

Herdade do Cebolal tinto

ausgewogene Tannine und langer Abgang:
Es ist ein gut strukturierter Wein
mit einem guten Reifungspotential in der Flasche.
Trennlinie

DatenblattPhoto

Herdade do Cebolal branco

Herdade do Cebolal branco

knackige Frische
mit leichten mineralischen Anklängen
Trennlinie

DatenblattPhoto

Herdade do Cebolal Xisto tinto

Herdade do Cebolal Xisto tinto

kräftige Frucht nach roten Beeren,
blumige Nuancen, kräftiges Tannin und Frische
Trennlinie

DatenblattPhoto

Herdade do Cebolal Superior branco

Herdade do Cebolal Superior branco

Gut strukturiert und elegant mit reifen
Tanninen. Im Abgang frisch und lang.
Trennlinie

DatenblattTouriga Nacional da Peceguina tinto


Península de Setúbal